Fechten: Die letzte Stufe auf dem Weg zur EM

Abschließendes Damendegen-Qualifikationsturnier zur U17-Europameisterschaft

Ditzinger Mädchen wollen in Bratislava die Tickets lösen

(red/SE) Nur noch ein Qualifikationsturnier steht den deutschen U17-Degenfechterinnen auf dem Weg zur Kadetten-Europameisterschaft bevor, die Anfang März in Sotschi (Russland) stattfindet. Die letzten Ranglistenpunkte für die Nominierung werden an diesem Freitag und Samstag beim Europacup-Turnier in der slowakischen Hauptstadt Bratislava vergeben, und mit Kerstin Greul und Anja Händler liegen zwei Mädchen der TSF Ditzingen aussichtsreich im Rennen.

Kerstin Greul (links) und Anja Händler (rechts) vom TSF Ditzingen (Foto: TSF)

Kerstin Greul (links) und Anja Händler (rechts) vom TSF Ditzingen (Foto: TSF)

Kerstin Greul, mit 15 Jahren die jüngere der beiden, ist sogar in einer recht komfortablen Situation. Sie führt die deutsche Qualifikation derzeit an, und vier EM-Startplätze sind zu vergeben. Selbst wenn Greul in Bratislava nicht unter die besten 128 käme und somit keine weiteren Punkte holen würde, müssten die hinter ihr rangierenden Adriana Friederich (OFC Bonn), Carolin Teuber (Heidenheimer SB) und Elena Kirschner (FZ Solingen) allesamt unter die besten 32 vorstoßen, die Ranglistenfünfte Katharina Kozielski (FC Tauberbischofsheim) obendrein das Achtelfinale erreichen, um Greul die EM-Nominierung noch streitig zu machen.

Deutlich stärker in der Pflicht ist hingegen die 16-jährige Anja Händler. Sie liegt in der Rangliste an 15. Stelle und hat 15 Punkte Rückstand auf Platz vier. Händler müsste in Bratislava mindestens das Achtelfinale erreichen, um noch auf den EM-Zug aufzuspringen. Gelingt Anja Händler dies, räumt ihr Ditzinger Trainer Zoltán Szegedi ihr eine gute Chance ein, die vor ihr Platzierten auf den letzten Drücker in der Rangliste zu überholen: „Bei den letzten Europacups waren nie mehr als drei Deutsche unter den ersten 32. Wenn das auch diesmal so ist, könnte ein 16. Platz reichen“, so Szegedi, der seit November 2017 zugleich einer der beiden verantwortlichen Bundestrainer für diese Altersklasse ist.

Athleten-Biografien

http://biographie.fechten.org/fechter/anja.haendler
http://biographie.fechten.org/fechter/kerstin.greul

Deutsche Ranglisten und Nominierungsranglisten

http://www.fechten.org/ranglisten/deutsche-ranglisten/

Für die Vergabe der WM/EM-Startplätze sind allein die Nominierungsranglisten maßgeblich. Nach Abschluss der Turnierserie qualifizieren sich die ersten vier jeder Disziplin bei Junioren (U20) und Kadetten (U17) sowohl für die EM in Sotschi Anfang März, lediglich drei werden in der U17 zur WM in Verona Anfang April 2018 nominiert.

Mehr Fechtsport auf SNordsport gibt es hier.

Zur Website der Fechter des TSF Ditzingen.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

n/a