Fechten: Emilian Knapp rollt das Feld von hinten auf

Ditzinger Florettspezialist auf Platz 1 der Rangliste

Bericht vom Rössle-Pokalturnier des TSF Ditzingen

(red/JH) Emilian Knapp von den TSF Ditzingen erkämpfte sich mit dem Florett im Jahrgang 2006 beim Ranglistenturnier „Rössle Pokalturnier“ einen hervorragenden dritten Platz unter 19 Startern. Damit führt er nun die württembergische Rangliste an.

Die Vorrunde verlief für Emilian Knapp noch mehr als holprig. Nur eins von fünf Gefechten konnte er für sich entscheiden. Daher nur auf Platz 14 gesetzt trat er in der Direktausscheidung gegen den Drittbesten der Vorrunde an – und gewann dieses Gefecht haushoch mit 10:2 Treffern. Davon beflügelt entschied er auch das nächste Gefecht für sich und startete im Viertelfinale bei deutlichem Trefferrückstand eine spannende Aufholjagd.
Er wurde mit einem knappen 8:7 Sieg für diese Leistung belohnt. Im Halbfinale traf er auf den späteren Turniersieger Julius Höfler aus Weinheim. Mit 6:10 Treffern verlor er diese Begegnung, gewann damit die Bronzemedaille und beendete überaus zufrieden den Wettkampf.

Mehr Fechtsport auf SNordsport gibt es hier.

Zur Website der Fechter des TSF Ditzingen.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.