Fußball: FC St. Gallen holt sich den Klinsmann-Cup

Teams des ASV Botnang halten gut mit und landen Achtungserfolge

Bericht vom 19. Klinsmann-Cup des ASV Botnang

(red/SW) Stuttgart: Premiere bei der 19. Auflage des Klinsmann-Cups: Erstmals sicherte sich mit dem FC St. Gallen ein Schweizer Fussball-Team den Wanderpokal. Nach hochklassigen und spannenden 20 Finalminuten bezwangen sie den SSV Ulm mit 1:0 und durften den Pokal aus den Händen der Stuttgarter Bundestagsabgeordneten Karin Maag entgegennehmen.

Das U13-Team des FC St. Gallen - Gewinner des Klinsmann-Cup 2017 (Foto: ASV)

Das U13-Team des FC St. Gallen – Gewinner des Klinsmann-Cup 2017 (Foto: ASV)

Bereits in der Gruppenphase hatten beide Teams dominiert und die Würzburger Kickers, Astoria Walldorf und das Gastgeberteam hinter sich gelassen. Die Jungs vom ASV überzeugten bei ihrem Großfelddebüt und trotzten dem Nachwuchs des Fränkischen Zweitligaabsteigers ein 0:0 Remis ab. Starke Leistung, die Kickers hatten zuvor immerhin den späteren Turniersieger mit 2:1 bezwungen. Hochspannung in Gruppe 2. Die Teams vom SV Sandhausen, Stuttgarter Kickers, TSV Schott Mainz und SSV Reutlingen präsentierten sich auf Augenhöhe, lediglich der 1. CfR Pforzheim fiel etwas ab. Am Ende hatten der Badische Zweitliganachwuchs und die Waldau-Kicker die Nase vorn, scheiterten jedoch anschließend im Halbfinale jeweils mit 0:2.
Auch beim U12-Turnier auf dem Kleinfeld wurde guter Sport geboten. Der SV Sillenbuch, im vergangenen Jahr Sieger des E-Juniorenturniers, setzte sich auch diesmal durch und bezwang im Finale die TSG Balingen. Auf Platz 3 Serienübernachtungsgast FC Schwandorf Worndorf vor dem FC Hohenacker.

Wenn Teams wie der 1. FC Heidenheim, FV Löchgau, VfL Pfullingen und SV Böblingen im Viertelfinale ausscheiden, sagt dies schon viel über die hervorragende Besetzung des E-Juniorenturniers aus. Turniersieger wurde der SSV Reutlingen vor dem Berliner AK 07, dem am Ende nach 635 Anfahrtskilometern und Hallenübernachtung die Kräfte ausgingen. Platz 3 für die kurzfristig eingesprungene Neckarsulmer Sport Union, die den SV Sillenbuch im kleinen Finale mit 4:3 nach Neunmeterschießen bezwang. Achtungserfolge feierten auch die beiden ASV-Teams beim 2:2 gegen das Neckarsulmer Team (E1), oder der knappen 0:1 Niederlage gegen den Berliner AK (E2), zur Qualifikation für das Viertelfinale reichte es jedoch nicht ganz.
Im Turnier der älteren F-Jugendteams setzte sich wie im vergangenen Jahr der FC Gerlingen durch, diesmal zog im Finale der SV Gablenberg den Kürzeren. Pech für den ASV-Nachwuchs, dass er bereits in den Gruppenspielen auf die beiden Endspielteilnehmer traf und sich deshalb trotz toller Leistung nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht für die Zwischenrunde qualifizieren konnte. Platz 3 und 4 belegten der SV Prag Stuttgart und die Sportvg Feuerbach.

Ähnlich erging es dem ASV-Team beim Turnier der F2-Junioren. Hier erwies sich der TSV Murnau als zu stark und wurde souveräner Gruppensieger. Das Team vom oberbayerischen Staffelsee spielte auch in der Folgezeit stark auf, setzte sich, wenn auch knapp, in der Zwischenrunde gegen Löchgau und Schmiden durch, und gewann das Endspiel gegen den MTV Stuttgart mit 2:1. Das G1/F3-Turnier ist für die Teilnehmer immer ganz was Besonderes, dürfen sie hier doch erstmals auf richtige Tore mit Torwart spielen. Schon ganz gut machten dies die Teams vom TSV Eltingen, FV Löchgau, TSV Berkheim und ASV Botnang. Im Halbfinale unterlag der Gastgeber dem FV Löchgau erst nach 9-Meterschießen, das Endspiel entschied dann der TSV Eltingen mit 1:0 für sich.
Für den jüngeren Bambinijahrgang wurde erneut ein Bambinispielfest ausgetragen. Acht Teams spielten auf 2 Spielfeldern und Minitore jeder gegen jeden. Erzielte Tore waren dabei nicht so wichtig, der Spaß am Fußball stand im Vordergrund!

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Warning: file_put_contents(/homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-content/cache/comet-cache/cache/http/www-snordsport-de/fussball-asv-klinsmann-cup.html-5f2f5b1f787b8495835194-tmp): failed to open stream: Disk quota exceeded in /homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-content/plugins/comet-cache/src/includes/traits/Ac/ObUtils.php on line 430

Fatal error: Uncaught Exception: Comet Cache: gescheitert beim Schreiben der Cache-Datei für: „/fussball-asv-klinsmann-cup“; mögliches Rechte-Problem (oder kritischer Wettlauf), bitte prüfe dein Cache-Verzeichnis: „/homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-content/cache/comet-cache/cache“. in /homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-content/plugins/comet-cache/src/includes/traits/Ac/ObUtils.php:435 Stack trace: #0 [internal function]: WebSharks\CometCache\Classes\AdvancedCache->outputBufferCallbackHandler('<!DOCTYPE html>...', 9) #1 /homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-includes/functions.php(4609): ob_end_flush() #2 /homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-includes/class-wp-hook.php(287): wp_ob_end_flush_all('') #3 /homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-includes/class-wp-hook.php(311): WP_Hook-> in /homepages/37/d72121772/htdocs/clickandbuilds/SNORDSPORTStuttgartamPulsdesSports/wp-content/plugins/comet-cache/src/includes/traits/Ac/ObUtils.php on line 435