Handball: Hbi B-Jugend gewinnt den ALWA-Cup 2019

Turniersieg der weiblichen B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach

Bericht vom ALWA-Cup des HC Metter-Enz

(red/GH/UF) Zur ersten Standortbestimmung für die neuformierte weibliche B-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach diente der 13. ALWA-Cup des HC Metter-Enz.

Das Team der weiblichen B-Jugend der Hbi beim ALWA-Cup 2019 | Foto: Hbi

Das Team der weiblichen B-Jugend der Hbi beim ALWA-Cup 2019 | Foto: Hbi

Das Team, welches zum Großteil aus dem Württemberg-Oberliga-Team der letztjährigen C-Jugend besteht, konnte durch die beiden Neuzugänge Anna Aurenz von der SG BBM Bietigheim und Charlotte Rühle vom SV Remshalden verstärkt werden. Wieder zum Team gestoßen ist Marleen Gaiser, die altersbedingt im vergangenen Jahr nicht bei der Hbi mitspielen konnte und in der abgelaufenen Saison für den VfL Waiblingen auflief.

Die männliche D-Jugend der Hbi hatte gerade ihren Turniersieg eingefahren, als die weibliche B-Jugend mit Trainer Hannes Diller und einigen Fans die Halle betraten. Im Laufe des Turniers ging es in drei Spielen à 22 Minuten gegen die Teams des HC Oppenweiler/Backnang, TSV Asperg und HC Metter-Enz.
Das Stuttgarter Team benötigte zwar etwas Anlaufzeit, um sich einzuspielen, kam mit zunehmenden Spielminuten aber immer besser zurecht und gewann am Ende des Tages souverän und ungeschlagen den Pokal.

Ergebnisse:
HC Oppenweiler/Backnang - Hbi W/F I 7:15
Hbi W/F I - HC Metter-Enz 19:6
TSV Asperg - Hbi W/F I 5:30

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Marlene Fuchs
Feld: Anna Aurenz, Marleen Gaiser, Lea Grießer, Sarah Kraatz, Nadine Frohna, Sophie Hilf, Liliane Höbler, Charlotte Rühle
Auf der Bank: Hannes Diller, Kira Stoll

Mehr Handball-Berichte auf SNordsport finden Sie hier.

Mehr Infos zu den Handballern der Hbi Weilimdorf/Feuerbach gibt es auf deren Website.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.