Handball: Hbi Weilimdorf/Feuerbach vergangenen Freitagabend in der Spechtweghalle

B-Jugend Baden-Württemberg Oberliga

Hbi Weilimdorf/ Feuerbach 1 – TV Weingarten  32:28 (15:12)

(red/UF) Am vergangenen Freitag kam es zum vorgezogenen Rückspiel der weiblichen B-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach und dem TV Weingarten in der Baden-Württemberg Oberliga. Die Hbi bedankt sich nochmal für die Spielverlegung. Verzichten mussten die Stuttgarterinnen auf Torfrau Marlene Fuchs, die beim Lehrgang der weiblichen U16-Beachhandball-Nationalmannschaft in Witten bei Dortmund weilte. Lani Gronwald war dadurch 50 Minuten gefordert, war ein großer Rückhalt und zeigte starke Paraden. Ebenso fehlte die verletzte Sophie Hilf und auch Anna Aurenz lag krank zu Hause, so dass beide Auswechselbänke sehr überschaubar besetzt waren.

Spielszene aus dem Spiel Hbi Weilimdorf/Feuerbach vs TV Weingarten | Foto: Hbi

Spielszene aus dem Spiel Hbi Weilimdorf/Feuerbach vs TV Weingarten | Foto: Hbi

Wie schon im Hinspiel war das Spiel in den ersten 20 Minuten sehr ausgeglichen. Den ersten Treffer erzielten zwar die Gastgeberinnen, aber danach legte der TV immer ein oder zwei Tore vor. In der 18. Minute konnte die Hbi dann, beim Stand von 11:10 zum zweiten Mal in Führung gehen. Weingarten glich nochmals aus, aber im Anschluss spielten sich die Stuttgarterinnen bis zur Halbzeit einen 3-Tore-Vorsprung zum 15:12 heraus.

Diese Führung baute die Hbi in der zweiten Halbzeit bis auf sieben Tore, beim Stand von 29:22 in der 46. Minute aus. Weingarten zeigte trotz der langen Anfahrt an einem Wochentag große Moral und verkürzte den Abstand mit dem Schlusspfiff zum 32:28. Nach dem Spiel gab es für beide Teams Spaghetti mit verschiedenen Soßen und Salat, bevor sich die Spielerinnen des TV Weingarten auf die lange Heimfahrt begaben.

Das nächste Spiel der weiblichen B-Jugend der Hbi findet am Sonntag, den 01.03.2020, um 12:00 Uhr gegen die TSG Ketsch in der Neurotthalle im badischen Ketsch statt. Das Team freut sich über lautstarke Unterstützung.

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Lani Gronwald
Feld: Lea Grießer (5), Sarah Kraatz (4), Marleen Gaiser (8/4), Nadine Frohna (13/3), Charlotte Rühle, Liliane Höbler, Kira Stoll (2)
Auf der Bank: Hannes Diller, Tino Deiner, Jana Klein, Larissa Scharmann

Mehr Handball-Berichte auf SNordsport finden Sie hier.

Mehr Infos zu den Handballern der Hbi Weilimdorf/Feuerbach gibt es auf deren Website.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.