Leichtathletik: Die Sportvg beim Sindelfinger Hallenmeeting

Julia Pfizenmaier mit persönlicher Bestzeit . . .

Bericht vom Leichtathletik-Hallenmeeting in Sindelfingen

(red/AB) Beim 800-m-Lauf des Leichtathletik-Hallenmeetings der Stadtwerke Sindelfingen am 27. Januar 2018 lief Julia Pfizenmaier ihre persönliche Bestzeit.

Julia Pfizenmaier von der Sportvg Feuerbach | Foto: Sportvg

Julia Pfizenmaier von der Sportvg Feuerbach | Foto: Sportvg

Die elektronische Zeitmessung ergab 2:31,46 Minuten und Platz 11. Julia konnte ihre bisherige um 3 Sekunden verbessern und ihre Frühform verspricht für den Sommer noch manche Verbesserung. Beim Start gab es aufgrund des großen Läuferfeldes ein großes Gedränge und Julia Pfizenmaier konnte sich schon zu Beginn nicht nach vorne schieben. Im Verlauf der vier Hallenrunden festigte sie aber ihre Position und die Zielzeit war hervorragend. Das sehr starke Läuferfeld zeigt sich allein schon an der Siegerzeit von Elena Burkard von 2:11,49 Minuten.

Zuvor wurden im Training die Leichtathletinnen und Leichtathleten der Sportvg Feuerbach geehrt, die in der Bestenliste der Region Stuttgart eingetragen sind.
Der Württembergische Leichtathletikverband – Kreis Stutgart – erstellt jährlich eine Bestenliste. Diese ist für die Saison für 2017 nun abgeschlossen und es sind viele talentierte Leichtathletinnen und Leichtathleten der Sportvg Feuerbach vertreten.
Platz 1 in der Bestenliste für geht an die Staffel 4 x 50 m. In 30,66 Sekunden ersprinteten Klemens Furgber, Theo Eschenbacher, Marlon Gräfe und Andreas Keberle die goldene Platzierung. Jana Knickenberg festigte abermals deutlich Platz 1 beim 800-m-Lauf in 2:42,04 Minuten.

Die Sportvg-Atheleten/innen der Bestenliste der Region Stuttgart | Foto: Sportvg

Die Sportvg-Atheleten/innen der Bestenliste der Region Stuttgart | Foto: Sportvg

Ebenfalls den ersten Platz in der Bestenliste erreichte erstmals Till Zumbach mit 4,59 m im Weitsprung. Mehrfach festigte Adolf Heine das Siegerpodest (1., 14,88 Sekunden, 100 m; 1., 30,58 Sekunden, 200 m; 1., 6:08,57, 1500 m; 1., 53,90 Sekunden; 300 m Hürden; 1., 3,96 m Weitsprung; 1., 23,07 m Diskus; 1., 24,30 m, Speerwurf; 1., 2751 Punkte, 5-Kampf).
Den zweiten Platz belegte die Staffel 4 x 100 m in 57,24 Sekunden mit Jana Knickenberg, Melanie Voll, Anja Klaus und Olivia Zumbach. Linus Krauss konnte sich erstmals in 2:28,16 Sekunden beim 800 m-Lauf als Zweitbester in die Liste eintragen.
Dritte Plätze erreichten Joshua Langer (3., 4,24 m, Weitsprung) und Angel Torre Flores (3., 12,25 Sekunden, 100 m; 3., 5,63 m Weitsprung).
Weitere gute Platzierungen für die Sportvg-Athleten mit Julia Klaus (4., 15,61 Sekunden, 100 m; 5., 4,00 m, Weitsprung), Anja Klaus (7., 4,31 m, Weitsprung; 8., 14,92 Sekunden, 100 m), Marlon Gräfe (4., 929 Punkte, 3-Kampf), Andreas Keberle (8., 795 Punkte, 3-Kampf) und Theo Peters (7., 29 m, Ballwurf; 8., 3,86 m, Weitsprung; 11., 12,28 Sekunden, 75 m).

Die Bestenliste für 2018 ist schon eröffnet. Wer trägt sich in die Liste ein und wer auf den Podestplätzen?

Weitere Athletinnen und Athleten sind bei der Sportvg Feuerbach jederzeit willkommen.

Nähere Infos gibt es auch unter www.sportvg-feuerbach.de bzw. www.sportvereinigung.de

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

n/a