Leichtathletik: Sportvg-Feuerbach-Athleten erfolgreich

(red/AB/BB) Im Stadion Festwiese fand am Sonntag, 22. September der Bahnabschluss vom Leichtathletik Kreis Stuttgart statt. Die Teilnehmerzahl war mit 98 zwar relativ gering, aber Klasse statt Masse war das Motto. Zum Saisonabschluss in der Freiluftsaison überzeugten alle drei Leichtathleten der Sportvg Feuerbach. Zwei der drei Sportvgler schrammten kanpp an der persönlichen Bestzeit vorbei.

V.l.n.r.: Arno Crepin, Julia Pfizenmaier und Marlon Gräfe beim Bahnabschluss 2019 | Foto: Sportvg

V.l.n.r.: Arno Crepin, Julia Pfizenmaier und Marlon Gräfe beim Bahnabschluss 2019 | Foto: Sportvg

Im Einzelnen: Marlon Gräfe startete wieder auf der 800-m-Strecke und wollte als Mehrkämpfer seine Qualitäten auch da unter Beweis stellen. Die elektronische Zeitmessung zeigte 2:39,74 Minuten und bedeutete den zweiten Platz und die persönliche Bestzeit.

Ebenfalls auf diese Strecke startete Arno Crepin, der dieses Jahr schon die persönliche Bestzeit aufstellte und diese versuchte zu verbessern, nachdem er letzte Woche beim Bädleslauf überzeugender Sieger auf der 5,3-km-Strecke war. 2:17,36 Minuten ergab die Zeitmessung – Platz eins – Goldmedaille, aber 0,21 Sekunden fehlten zur Bestzeit.

Julia Pfizenmaier ersprintete ebenfalls Platz eins in einer tollen Zeit von 2:29,04 Minuten und freut sich ebenfalls auf die kommende Wintersaison um im Frühjahr die bestehende Bestzeit von 2:27,87 Minuten zu unterbieten.

Der nächste Wettkampf findet bereits am Donnerstag, 26.9. im Wilhelm-Braun-Sportpark für alle unter 18 Jahre statt. Beginn ist 17.00 Uhr im Leichtathletikstadion der Sportvg Feuerbach und es findet ein klassischer 3-Kampf statt.

Nähere Infos gibt es auch unter www.sportvg-feuerbach.de bzw. www.sportvereinigung.de

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.