Leichtathletik: Sportvg Feuerbach beim 17. Bädleslauf

Erfolgreiche Sportvg-Läufer und -Läuferinnen beim Nachbarn SSV Zuffenhausen

(red/AB) Am Samstag, 14.9. veranstaltete der Sportvg Feuerbach-Nachbar SSV Zuffenhausen zum 17. Mal den Bädleslauf.
Friedbert Kassel mit seinem Team organisieren alljährlich dieses in der Region sehr beliebte Laufereignis. Und die Sportvg-Athletinnen und Athleten sind jedes Jahr wieder gerne zu Gast beim Nachbarn. Eine toll organisierte und durchgeführte Veranstaltung verdient einen riesigen Applaus für alle HelferInnen und SpenderInnen.
Nach den Sommerferien ist es der erste Wettkampf für viele Läuferinnen und Läufer. Das Wetter bot ideale Laufbedingungen. Dass es eine tolle Laufveranstaltung ist, bewies die Sportvg Feuerbach auch dadurch, dass sie die teilnahmestärkste Gruppe stellte. Und die Sportvg Feuerbach bedankte sich dann auch mit glänzenden Leistungen beim 1500-m-Lauf, 5,3-km-Lauf und beim 10-km-Lauf beim Gastgeber.

Die Gruppe der Sportvg Feuerbach beim Bädleslauf | Foto: Sportvg

Die Gruppe der Sportvg Feuerbach beim Bädleslauf | Foto: Sportvg

Die Sportvereinigung Feuerbach – Leichtathletik – war mit 46 Athletinnen und Athleten am Start vertreten.
Beim Schülerlauf über 1,5 Kilometer wurde Arno Crepin bester Sportvg-Athlet in nur 4:54 Minuten und kam mit einem gewaltigen Abstand zum Zweiten als erster Läufer durch den Zielbogen. Silas Modrow kam als Zweiter im Gesamtklassement in nur 5:00 Minuten ins Ziel. Modrow verbesserte seine Vorjahreszeit um 24 Sekunden – Crepin gar um 31 Sekunden.
Till Zumbach (5:02 Minuten) folgte direkt und wurde Altersklassenzweiter. Bei den ersten 12 Zieleinläufern waren 10 Sportvg-Feuerbach-Athleten vertreten. Loris Malagurski (5:05 Minuten); Jan Böttcher (5:22 Minuten); Marlon Gräfe, der seine persönliche Bestzeit auf der Strecke ebenfalls verbesserte (5:30 Minuten); Samuel Danner; Philipp Ostertag und Franz Lämmlein folgten mit tollen Zeiten und Altersklassenplatzierungen auf dem Treppchen. Die erste Sportvglerin und Gesamtklassement-Siegerin Caroline Bleicher (5:53 Minuten), gefolgt bei den Damen von Carla Lüttgen (5:56 Minuten) und Franziska Hoher (6:21 Minuten) belegten nicht nur die ersten drei Plätze im Gesamtklassement, sondern auch in der Altersklasse U14. Die Sportvg-Riege zeigte weitere tolle Ergebnisse bei den Damen mit Helena Rattka, Yara Marquart, Gabriela Tennant, Lena Bleicher, Zoe Laubert, Elise Schulz, Aneta Mikulasova und Rebecca Lämmlein sowie bei den Herren mit Anton Ebschner, Adam Lämmlein, Nicola Crepin, Henry Rattka, Valentin Ostertag, Anton Pfeiffer, Petr Mikulas, Johann Krenz, Noah Schulz, Thomas Tennant, Vincent Gamsjäger, Tom Teichmann und Ben Teichmann.

Um 15 Uhr erfolgte der Startschuss für den 5.300-m-Lauf. Florian Müller führte die Sportvg-Riege an und wurde Altersklassensieger gefolgt von den Altersklassensiegern Yannick Ostertag und Julia Pfizenmaier. Manuel Grüninger (2. Altersklasse), Matthias Schulz (3. Altersklasse), Olivia Zumbach (Altersklassensiegerin), Heiko Gräfe (5. Altersklasse), Edgar Schulth (3. Altersklasse), Heike Bleicher (3. Altersklasse) sowie Altstadtrat Robert Baumstark (Altersklassensieger) rundeten das erfolgreiche Ergebnis der Sportvg ab.

Beim 10-km-Lauf waren weitere Sportvg-Läufer Klaus Glück (Altersklassensieger), Armin Baumstark (3. Altersklasse) und Birgit Baumstark als Altersklassensiegerin erfolgreich. Nach Abschluß des letzten Laufs war dann auch das „Bädle“ noch für alle Teilnehmer geöffnet

Infos über Trainingszeiten unter www.sportvg-feuerbach.de bzw. www.sportvereinigung.de. Weitere Athletinnen und Athleten sind herzlich willkommen.

Nähere Infos gibt es auch unter www.sportvg-feuerbach.de bzw. www.sportvereinigung.de

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.