Leichtathletik: Sportvg Feuerbach-Leichtathletinnen und -Leichtathleten in Bestenliste

(red/BB/AB) Jährlich werden im württembergischen LeichtathletikverbandKreis Stutgart – die besten Leichtathletinnen und Leichtathleten aller Vereine in einer Bestenliste zusammengefasst. Diese ist für die Freiluftsaison für 2019 nun abgeschlossen und es sind talentierte Leichtathletinnen und Leichtathleten der Sportvg Feuerbach vertreten.

Beim 800-m-Lauf ist auf Platz 1 Arno Crepin mit einer Zeit von 2:17,15 Minuten in der Altersklasse M14 und in der württembergischen Bestenliste rangiert Arno auf dem überragenden 5. Platz. Arno Crepin ist großer Hoffnungsträger der Sportvg-Leichtathleten für die Hallensaison als auch 2020. Auch beim 800-m-Lauf auf Platz 1 ist Silas Modrow M16 in 2:14,08 Minuten und Platz 12 in der württembergischen Bestenliste.

Nicht weniger erfolgreich sind die Damen Julia Pfizenmaier (20. Württembergische Bestenliste) beim 800-m-Lauf der Frauen 2:29,04 Minuten und Platz 1 in der Region Stuttgart sowie Olivia Zumbach in der Altersklasse W16 2:32,06 Minuten und ebenfalls Platz 1 der Region Stuttgart.

Als Mehrkämpfer beweist sich seit einigen Jahren in der Altersklasse M13 Marlon Gräfe. In der Bestenliste auf Platz 1 im Hochsprung (1,47 m) und Platz 1 im Weitsprung (4,42 m) sowie sogar bei den 800 m auf dem 3. Platz (2:39,74 Minuten).

V.l.n.r.: Dr. Adolf Heine, Arno Crepin, Marlon Gräfe, Julia Pfizenmaier & Anja Klaus von der Sportvg Feuerbach | Foto: Sportvg Feuerbach

V.l.n.r.: Dr. Adolf Heine, Arno Crepin, Marlon Gräfe, Julia Pfizenmaier & Anja Klaus von der Sportvg Feuerbach | Foto: Sportvg Feuerbach

Seit Jahrzehnten auf Platz 1 bei den Senioren M70 ist Dr. Adolf Heine. Ob beim 100-m-Sprint (15,96 Sekunden), 200-m-Lauf (31,90 Sekunden), 400-m-Lauf (69,93 Sekunden), 1500-m-Lauf (6:12,81 Sekunden), 80-m-Hürden mit einer Höhe von 0,762 m (15,35 Sekunden), 300-m-Hürden mit einer Höhe von 0,686 m (54,75 Sekunden), 5-Kampf mit 2.927 Punkten. Weitere Platzierungen in den Disziplinen für Dr. Adolf Heine im Kugelstoß 4 kg 2. Platz (8,93 m), Diskuswurf 1 kg 2. Platz (22,42) m, Speerwurf 500 g 2. Platz (22,76 m). Aber nicht nur mit tollen Leistungen brilliert Dr. Adolf Heine das Jahr über, sondern er trainiert sehr erfolgreich die 800-m-Läufer dienstags und donnerstags zusammen mit Toni Giunta.

Das besonderste Ereignis 2020 war der Eintrag in die ewige Bestenliste von Württemberg von Dr. Adolf Heine bei 300-m-Hürde. Die Bestzeit stand Jahrzehnte, welche nun durch Dr. Adolf Heine abgelöst wurde. In der ewigen Bestenliste stehen neben Dr. Adolf Heine Namen wie Arne Gabius, Tobias Unger oder Arthur Abele. Auch schon die Hürdenhöhe von 68,6 cm setzen eine äußerst gute Beweglichkeit und zudem Schnelligkeit voraus, diese hat Dr. Adolf Heine auch noch im etwas fortgeschrittenen Alter.

2019 blieb Anja Klaus seit vielen Jahren ohne offiziellen Wettkampf. Aber nicht eine Verletzung hinderte sie daran, sondern der persönliche Terminplan. 2020 werden wieder Einträge in die Bestenliste sei es beim 100-m-Sprint als auch beim Weitsprung und der Staffel erwartet.

Ein wesentliches Merkmal der Leichtathletik der Sportvg Feuerbach ist – „Gut Ding‘ braucht Weile!“. Die Leichtathletik ist stolz, dass keine Verletzungen wegen mangelnder Regeneration oder Überforderungen zu melden sind.

Das Trainer-Team der Sportvg Feuerbach heißt Leichtathletinnen und Leichtathleten gerne willkommen. Neueinsteiger ab 6 Jahren finden schon spielerisch zur Leichtathletik und die etwas „Älteren“ erwerben neben dem Deutschen Mehrkampfabzeichen auch das Deutsche Sportabzeichen.

Nähere Infos gibt es auch unter www.sportvg-feuerbach.de bzw. www.sportvereinigung.de

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.