Rhytmische Sportgymnastik: Isabell Sawade ist neue Teamchefin

(red/SrS) Der Deutsche Turner-Bund hat eine neue Teamchefin für die Rhythmischen Sportgymnastik (RSG) verpflichtet. Die aus Oberndorf am Neckar stammende Isabell Sawade ist ab sofort für die Belange der Kader-Gymnastinnen sowohl für den Einzel-Bereich als auch für die Gruppen verantwortlich. Die 38-Jährige RSG-Expertin und lizensierte Kampfrichterin des Weltturnverbandes FIG wird ihre Hauptaufgabe in der Weiterentwicklung der internationalen Konkurrenzfähigkeit der Kader-Athletinnen sowie in der Trainings- und Belastungssteuerung haben. Das RSG-Nationalmannschaftszentrum befindet sich in Fellbach-Schmiden.

Share this:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

n/a