Ringen: Frank Stäbler wird zum dritten Mal Weltmeister

(red/SrS) Deutschlands bester Ringer Frank Stäbler hat es ernut geschafft: Am letzten Wochenende ist er dritten Mal in Folge Weltmeister geworden. Im WM-Finale konnte er den ungarischen Balint Korpasi mit einem Punkt Vorsprung (2:1) bezwingen und sich den Titel sichern.

Der Ausnahmeringer vom KSV Musberg holte sich bei den Titelkämpfen in Budapest nicht nur den Titel in der Griechisch-Römisch-Kategorie bis 72 Kilogramm, sondern schrieb mit diesem Erfolg in der Ringergeschichte: Als erster Mattenkämpfer gewann er in drei verschiedenen Gewichtsklassen den WM-Gürtel. In Las Vegas hatte er 2015 in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm triumphiert, im Jhr zuvor hatte er in der Klasse bis 71 Kilogramm bei der Weltmeisterschaft in Paris die Nase vorn.

Mehr Ringen auf SNordsport.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

n/a