Ringen: Gemischte Bilanz in der englischen Woche

Ringen Oberliga: Gemischte Bilanz in der englischen Woche

SG Weilimdorf 1 – KG Baienfurt/Ravensburg  14:17   |   SG Weilimdorf 2 – TSV Münster II  28:8
ASV Schorndorf – SG Weilimdorf 1  21:11   |   KG Kirchheim/Köngen – SG Weilimdorf II  8:24

(red/SS) Die Oberliga-Ringer der SG Weilimdorf 1 mussten in der englischen Woche Anfang Oktober zwei Niederlagen einstecken. Nachdem es am Dienstag gegen die KG Baienfurt/Ravensburg noch eine knappe Sache mit fünf Einzelsiegen pro Team war, stand man am Samstag gegen den Tabellenführer vom ASV Schorndorf auf verlorenem Posten.

Archivbild: SG Weilimdorf Ringen

Archivbild: SG Weilimdorf Ringen

In beiden Begegnungen konnten die Oberliga-Ringer aus Weilimdorf nicht in Bestbesetzung antreten, was nun wiederum Hoffnung für den anstehenden Kampf gegen den Mitkonkurrenten vom ASV Nendingen macht. Das Team aus Nendingen wird als ebenbürtig eingeschätzt und mit einem möglichen Sieg hätten die Weilimdorfer wieder ein weiteres Polster zwischen sich und der Abstiegszone.
Zwei deutliche Siege gab es dagegen für das Landesklasse-Team der SG Weilimdorf 2. Gegen die Teams des TSV Münster II und die KG Kirchheim/Köngen überzeugten die Weilimdorfer Ringer, die in ihrer Mannschaftsaufstellung hauptsächlich auf Nachwuchskräfte setzt, die durch einzelne Routiniers verstärkt werden.

Am kommenden Samstag trifft die SGW 2 ab 18 Uhr auf das Team vom TSV Herbrechtingen II. Ab 19:30 findet der bereits erwähnte Kampf der SGW 1 gegen den ASV Nendingen statt.
Alle Kämpfe finden in der Weilimdorfer Lindenbachhalle statt.

Mehr Berichte über die Ringer bei SNordsport finden Sie hier.

Mehr Infos auch auf der Website der Weilimdorfer Ringer.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

n/a