Rudern: WM-Bronze für Janika Kölblin und Marie-Christine Gerhardt

Janika Kölblin vom Stuttgart-Cannstatter RC gewinnt mit Ihrer Partnerin Marie-Christine Gerhardt vom Ludwigshafener RV im leichten Zweier die Bronzemedaille

(CB) Bei der Weltmeisterschaft vom 25.08. bis zum 01.09.2019 im österreichischen Linz-Ottensheim erreicht der leichte Zweier der Frauen mit Stuttgarter Beteiligung den dritten Platz.

Janika Kölblin (links) und Marie-Christine Gerhardt (rechts) | Foto: privat

Janika Kölblin (links) und Marie-Christine Gerhardt (rechts) | Foto: privat

Für die 23-jährige Janika Kölblin vom Stuttgart-Cannstatter Ruderclub und ihre 22-jährige Partnerin Marie-Christine Gerhardt vom Ludwigshafener Ruderverein ist das ein weiterer Höhepunkt ihrer Ruderlaufbahn.

Bereits beim Vorlauf zur Verteilung der Bahnen bestätigte sich die Einschätzung, dass die Amerikanerinnen und die Italienerinnen die Messlatte sind.

Janika Kölblin (links) und Marie-Christine Gerhardt (rechts) | Foto: privat

Janika Kölblin (links) und Marie-Christine Gerhardt (rechts) | Foto: privat

Im Finale fuhren die beiden Deutschen ein starkes Rennen und zeigten, dass sie bei ihrer ersten A‑Weltmeisterschaft an der Weltspitze mithalten konnten. Nach einem grandiosen Start waren sie auf den ersten 500 m nur sehr knapp hinter den beiden Favoriten aus den USA und Italien. Bis zum Schluss haben sie alles gegeben und konnten sich somit Platz 3 mit nur einem Rückstand von 5,08 Sekunden auf die Siegerinnen aus den USA sichern und verwiesen Lettland mit deutlichem Abstand auf Platz 4. Zweiter wurde das Team aus Italien.

Für den Stuttgart-Cannstatter RC ist diese WM Teilnahme nach der U23 EM in 2017 und der U23 WM in 2018 die dritte Teilnahme an einer internationalen Meisterschaft in Folge. Außerdem ist es nach 43 Jahren nach der WM 1975 in Nottingham und den Olympischen Spielen in Montreal 1976 wieder eine Teilnahme an einer A‑Meisterschaft.

Mehr Artikel zum Rudersport auf SNordsport gibt es hier.

Mehr Infos auf der Website des Stuttgart-Cannstatter Ruderclubs.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.