Schwimmen: Medaillenregen für den TB Cannstatt

Schwimmen: Medaillenregen für den TB Cannstatt am 6. Moikäfer Cup

Elias Mack räumt ab

(red/IL) Am 13.05.2017 fand der 6. Moikäfer Cup des SV Fellbach im F 3 statt. Mit 16 Schwimmer/innen ging der TB Cannstatt an den Start und wurde mit insgesamt 26 Medaillen belohnt. Sowohl die erfahrenen Wettkampfschwimmer, als auch unsere Jüngsten konnten bei all ihren Starts zeigen, dass sie überaus motiviert und hervorragend trainiert an den Start gegangen sind.

Nachwuchsschwimmerin Cailin Hrubant beim 6. Moikäfer Cup (Foto:TBC)

TB Cannstatt Schwimmerin Cailin Hrubant beim 6. Moikäfer Cup (Foto:TBC)

Erfolgreichster Schwimmer war Elias Mack (Jg.07), bei seinen 5 Starts konnte er sich für 50 m Schmetterling, 100 m Freistil die Goldmedaille sichern. Auch die 200 m Freistil schwamm er locker mit einer neuen Bestzeit von 03:19,72 Min auf den ersten Platz und verbesserte sich damit um knapp 12 Sekunden. Den 3. Platz erreichte er über 100 m Lagen und 100 m Brust. Seine Vereinskollegin Svenja Bauer (Jg.07) freute sich ebenfalls über 2 Goldmedaillen. Sie sicherte sich den 1. Platz über 200 m Brust und 100 m Brust und konnte sich ebenfalls in all ihren Starts verbessern.
Cailin Hrubant (Jg.03) konnte über 200 m Freistil und 100 m Brust so deutlich ihre Zeiten verbessern, dass es in beiden Lagen ein sicherer 2. Platz geworden ist. Außerdem gelang ihr im Vierkampf (100 m Freistil, 100 m Brust, 100 m Rücken, 100 m Lagen) der 1. Platz mit einer Gesamtpunktzahl von 1032 Punkten.

Thomas Burkat (Jg.06) jubelte über 2 Silbermedaillen, sowohl über 50 m Schmetterling als auch über 100 m Rücken stand er auf dem 2. Platz.
Nik Thalau (Jg.09) einer unserer Nachwuchsschwimmer, schwamm über 50 m Rücken und 50 m Freistil, schon ganz routiniert auf die Silberränge.

Nachwuchsschwimmerin Ena Maric beim 6. Moikäfer Cup (Foto:TBC)

Nachwuchsschwimmerin Ena Maric beim 6. Moikäfer Cup (Foto:TBC)

Noch jünger, aber schon ebenso erfolgreich, sein Vereinskollege David Neumann (Jg.10). Bei seinen 2 Starts konnte er sich beide Male aufs Podest stellen. Silber gab es für 25 m Rücken und die Bronzemedaille nahm er für 25 m Freistil mit nach Hause.
Über Platz 3 konnten sich jeweils 2 Mal die Schwimmer Nils Althaus (Jg.09), Tim Endler (Jg.07), Lisa Kehrberger (Jg.07) und Anna- Katharina Losner (Jg.04) freuen. Nils erreichte den 3. Platz über 50 m Rücken und 50 m Freistil, Tim gewann Bronze für 200 m Freistil und 100 m Freistil, Lisa für 100 m Brust und 100 m Freistil und Anna- Katharina brachten 100 m Brust und 100 m Rücken aufs Podest und im Vierkampf der 100 m Strecken errang sie mit 836 Punkten Rang 2.
Matteo Mack (Jg.10) und Aurelie Oediger (Jg.07) ließen mit je einer Silbermedaille die Erfolgsserie des TBC nicht abreißen, ebenso Jonathan Tesfu (Jg.07) der sich über einen 3. Platz freute.
Benita Jagdfeld (Jg.06), Ena Maric (Jg.09) und Milka Tesfu (Jg.06) unterstreichen mit etlichen Top 10 Platzierungen das Bild eines leistungsstarken TBC.

Alle 16 Schwimmer/Innen haben hervorragende Leistungen zeigen können, die Trainer Oliver Thalau, Thomas Hohn und Simone Schreiner können mit Recht zufrieden sein.

 

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*