Schwimmen: SG SN mit erfolgreichen Wettkampfteilnahmen

Medaillenregen dank Unwetter

Eindrücke des 45. Int. SWE Schwimmfest in Freiberg | Foto: Anika Jessel

Eindrücke des 45. Int. SWE Schwimmfest in Freiberg | Foto: Anika Jessel

(red/AK/WO) In der Hoffnung auf einen sonnigen Tag starteten 4 Mutige der SG Stuttgart-Nord am Wochenende 25./26.05. zusammen mit Trainer Werner Lang beim 45. Int. SWE Schwimmfest im Freibad Esslingen-Berkheim.

Leider musste der Wettkampf am Samstag Nachmittag wegen sehr starker Gewitter abgebrochen werden. Lena Manger, Maximilian Walter (beide JG 2001), Selina Klotz (JG 2003) und Maximilian Müller (JG 2004) sicherten sich davor noch gemeinsam bei der Staffel 4x100m Freistil. Lena Manger wurde über 100m Rücken Dritte, Maximilian Müller erreichte über 50m Freistil den 2. Platz

Die abgesagten Wettkämpfe wurden am Sonntag früh nachgeholt, hier wagte sich als einzigste von der SG Selina Klotz nochmals zum Start und belohnte sich bei allen 4 Einzelstarts mit einer Medaille (Gold 200m Schmetterling, Silber 100m Rücken sowie 200m Freistil und Bronze über 50m Freistil).

Medaillen zum Vatertag

Eindrücke des 45. Int. SWE Schwimmfest in Freiberg | Foto: Anika Jessel

Eindrücke des 45. Int. SWE Schwimmfest in Freiberg | Foto: Anika Jessel

Bessere Bedingungen als am Wochenende zuvor in Berkheim hatten die Nachwuchsschwimmer am Vatertag, beim 39. Freiberger Schwimmfest. Wobei „warm“ in der Natur nicht gleichbedeutend ist mit „angenehm“ im Hallenbad. Unter der Begleitung der Trainerin Marion Ritschel erschwammen sich Olimpia dos Santos Goncalves (JG 2008) über 100m Rücken die Bronzemedaille, Julian Niclas Fahrner (JG 2008) über 100m Brust die Silber- sowie über 100m Rücken die Bronzemedaille und Amelie Wentland (JG 2011) über 50m Rücken ebenfalls die Bronzemedaille.

Während es für Lina Hellenthal, Mika Martin und Ben Missbrandt einer der ersten Wettkämpfe war, bei denen alle 3 zwar mit Bestzeiten aber leider am Ende ohne Medaillen blieben, schaffte Hermine Madeleine Jessel (JG 2010) das Kunststück, alle ihre 5 Starts über 100m Brust, 100m Rücken, 50m Rücken, 100m Freistil und 50m Freistil mit einer Goldmedaille abzuschließen.

Premiere im Freiwasser überstanden, Fortsetzung erwünscht

Freiwasser? Schwimmen ohne Kacheln und Leinen, mit wilden Fischen? Als die Trainer Werner Lang und Eric Hohmuth die Anfrage für die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Freiwasser in Heddesheim starteten, ging zuerst ein erstauntes Raunen um. Dennoch meldeten sich einige Schwimmer und wollten diese neue Herausforderung wagen.

Eindrücke des 45. Int. SWE Schwimmfest in Freiberg | Foto: Anika Jessel

Eindrücke des 45. Int. SWE Schwimmfest in Freiberg | Foto: Anika Jessel

Am Samstag starteten Lena Manger (JG 2001) und Selina Klotz (JG 2003) über die Distanz von 5 Kilometer. Dabei erreichte Lena in der Jahrgangswertung einen 4. Platz, Selina schaffte es in ihrem Jahrgang auf Platz 2 und somit aufs Treppchen.

Stephan Manger sicherte sich über die 1,25 Kilometer beim Jedermann-Schwimmen einen guten 5. Platz in seinem Jahrgang.

Bei den 2,5 Kilometer am Sonntag starteten im Jahrgang 2006 Helene Gebers, Sarah Ihle und Lorena Klotz sowie im Jahrgang 2007 Alexander Altergott und Manuel Kohlroß. Trotz großer Aufregung konnten die 5 Starter ihre im Becken getestete Zeit auch im See schwimmen.

Obwohl es am Ziel bei den meisten hieß „nie wieder!“, waren sich kurz danach alle einig: Das machen wir wieder im nächsten Jahr!

Mehr vom Schwimmsport gibt es hier bei SNordsport.

Die SG Stuttgart-Nord ist eine Startgemeinschaft der Schwimmabteilungen der Sportvereinigung Feuerbach 1893 e. V. und des Turnverein 1889 Zuffenhausen e. V.
Weitere Infos unter sg-sn.de

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.