Schwimmen: TB Cannstatt beim 13. Karolinger Schwimmfest 2018

(red/IL) Bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein waren die elf Schwimmer/innen des TB Cannstatt am 13./14. Oktober 2018 im Hallenbad Waiblingen.

Es galt, sich mit herausragenden Schwimmern aus rund dreißig teilnehmenden Vereinen zu messen. Eine besondere Herausforderung schon allein der vorverlegte Beginn des Wettkampfs und die brechend volle Schwimmhalle, die den Schwimmern ein Höchstmaß an Konzentration abverlangte.

Die Mannschaft unter Trainer Marius Müller konnte mit neuen Bestzeiten, Medaillen und Finalläufen glänzen.

Bei den Schwimmerinnen strahlte Annika Lange (Jg.07) mit der Sonne um die Wette. In der Wertung der Jugend D (Jg.07/08) konnte sie jeden ihrer elf Starts in eine Medaille verwandeln. Über 100 m/200 m Freistil sowie 400 m Lagen ließ sie sich in neuen Bestzeiten die Goldmedaille umhängen. Das Gleiche gelang ihr über 50m Freistil sowohl im Vorlauf, als auch im Jugend D Finale, bei dem sie einen Sachpreis entgegennehmen durfte. Über 50m Schmetterling schwamm sie im Vorlauf noch etwas zaghaft auf Platz 2, um dann im Finale nochmal ihre Kräfte zu mobilisieren und als erste im Ziel anzuschlagen. In ihrem 50m Brust Rennen bestätigte sie im Finale nochmals ihren 2. Platz aus dem Vorlauf und ebenso über 100m Schmetterling und 100m Lagen freute sie sich über die Silbermedaille.

Fabian Ebinger | Foto: TB Cannstatt

Fabian Ebinger | Foto: TB Cannstatt

Antonia Ilic | Foto: TB Cannstatt

Antonia Ilic | Foto: TB Cannstatt

Annika Lange-artikel

Annika Lange | Foto: TB Cannstatt

Angelos Sakalidis-artikel

Angelos Sakalidis | Foto: TB Cannstatt

Maren Lange-artikel

Maren Lange | Foto: TB Cannstatt

Ena Maric-artikel

Ena Maric | Foto: TB Cannstatt

Ihre Schwester Maren Lange (Jg.04) hatte in der Jugend B (Jg.03/04) mit starker Konkurrenz zu kämpfen. Dennoch gelang ihr über 200m Brust der Sprung aufs Podest für die Bronzemedaille. Nach dieser kräftezehrenden Strecke konnte sie über 400m Lagen, in einer neuen Bestzeit, auf einen guten 5. Platz schwimmen. Ihre Mannschaftskollegin Antonia Ilic (Jg.06) sprang dieses Wochenende ebenfalls achtmal ins Wasser und erreichte ebenso oft hervorragende Bestzeiten. Über 400m Lagen erkämpfte sie sich in der Jugend C (Jg.05/06) auch den 5. Platz. Über die gleiche Strecke war Angelos Sakalidis (Jg.06) gestartet und erreichte einen guten 4. Platz und in seinen weiteren Strecken tolle persönliche Bestzeiten. Fabian Ebinger (Jg.01), Patrick Krauß (Jg.02), Lisa Endler (Jg.05), Roko Maric (Jg.06), Elias Mack (Jg.07) und Tim Endler (Jg.07) konnten sich alle über zahlreiche Bestzeiten und Top Ten Platzierungen freuen.

In der 4X50m Freistil Staffel ergänzte Patrick Krauß die SBS-Jungs Bender, Grünwald und Schey und errang mit ihnen zusammen, hinter der sehr starken Konkurrenz, den 4. Platz.

Die Schwimmerin Ena Maric (Jg.09), aus der TBC-Nachwuchsmannschaft von Tomi Hohn, erzielte in ihrem Jahrgang dreimal den 5. Platz.

Schwimmer und Trainer können zufrieden auf einen guten und erfolgreichen ersten Wettkampf der Saison blicken.

Mehr Schwimmsport bei SNordsport finden Sie hier.

Mehr Informationen zu den Schwimmern des Turnerbund Bad Cannstatt gibt es auch auf der Website der TBC-Schwimmabteilung.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

n/a