Taekwondo: Lea Karmely gewinnt Gold

Lea Karmely vom TKD Center Stuttgart holt Gold dei den Croatia Open 2019

(red/WK) Vergangenes Wochenende waren die Kämpfer des TKD Centers im Dom Sportova Zagreb zu Gast. Jeder Einzelne aus dem Stuttgarter Team konnte seine bekannte Leistung abrufen, doch manchmal fehlte in den Kämpfen das kleine Quäntchen Glück zum Erfolg.

Lea Karmely gewinnt Gold bei den Croatia Open 2019 | Foto: TKD Center

Lea Karmely gewinnt Gold bei den Croatia Open 2019 | Foto: TKD Center

Doch Lea Karmely, die es nach langer Pause endlich geschafft hat, wieder auf die Kampffläche zurückzukehren, schaffte es in ihrem letzten Jahr in der Jugend bis 49 Kg, die Goldmedaille zu holen. Sie besiegte Canada mit 10:6, Italien mit 15:6, Kroatien mit 9:2, Deutschland mit 6:3 und im Finale Griechenland mit 8:4.
Leon Kaplan konnte zufrieden mit einer Silbermedaille nach Hause zurückkehren. Sein Weg ins Finale sah folgendermaßen aus, Italien 21:7, Canada 25:4, Dänemark 9:3, Schweiz 8:4. Im Finale musste er sich dann dem Kroaten 21:10 geschlagen geben. Izem Karadas konnte mit ihrem 3. Platz ebenfalls sehr zufrieden sein. Sie besiegte Kroatien 9:2, Serbien 18:5 und im Halbfinale musste sie sich Deutschland mit 3:6 geschlagen geben.

Weitere gute Kämpfe gab es noch von Suzana Topic, Dalibor Topic, Kim Vivian Kreuzer, Diana Enes, Tamara Markovic, Anastacia Margarynt, Georg Touranis, Sefa Keles und Emre Aydin.

Mehr Kampfsport auf SNordsport.

Weiter zur Website des TKD Center Stuttgart.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.