Taekwondo: TKD Center erhält Gold bei Europäischen Club-Meisterschaften Poomsae

(red/WK) Einen großen Erfolg konnte das TKD Center Stuttgart zum Ende des Jahres 2018 bei den WTE European Poomsae Championships for Clubs feiern. Bei dieser Poomsae-Europameisterschaft für Vereine, die 2018 vom europäischen Taekwondo Verband zum ersten Mal ausgetragen wurden, sicherten sich drei Sportler des TKD Center Stuttgart einen Europameisterschaftstitel sowie zwei Bronzemedaillen.

Fabian Frank vom TKD Center Stuttgart | Foto: TKD Center

Fabian Frank vom TKD Center Stuttgart | Foto: TKD Center

Fabian Frank sorgte für den ersten Poomsae-Europameistertitel des Vereins. Sein Team mit Kollegen aus Potsdam und Wiesbaden zeigte eine hervorragende Leistung und besiegte die Konkurrenz deutlich. Stefanie Leberle und Dirk Meier gewannen im Paar die Bronzemedaille, Dirk konnte sich im Anschluss auch im Einzel gegen internationale Konkurrenten behaupten und eine weitere Bronzemedaille einheimsen.

Mehr Kampfsport auf SNordsport.

Weiter zur Website des TKD Center Stuttgart.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

n/a