Tanzen: 33. German Open Championships in Stuttgart

(red/HB) Großer Erfolg für die Sieger vom vergangenen Jahr: Marius-Andrei Balan und Khrystyna Moshenska gewannen bei den Europameisterschaften in Paris die Silbermedaille hinter den Weltmeistern Armen Tsaturyan/Svetlana Gudyno (Russland). Das für den Schwarz-Weiß-Club Pforzheim startende Paar wird auch bei den 33. German Open Championships (GOC) vom 13. bis 17. August 2019 im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle (KKL) Stuttgart wieder am Start sein und versuchen, ihren Titelgewinn im WDSF Swarowski GrandSlam Latin zu wiederholen.

Eindrücke der vergangenen GOC | Foto: GOC

Eindrücke der vergangenen GOC | Foto: GOC

Ebenfalls wieder mit dabei: Das Orchester „Boris Myagkov Big Band“. Nach einer Pause im Jahr 2018 ist die Band aus Weißrussland bereits zum fünften Mal bei den GOC im Einsatz und unterstützen die Paare im Rahmen der Abendveranstaltungen wieder musikalisch. Damit ist die Turniermusik nach 2017 wieder komplett live.

Die German Open Championships finden schon zum 16. Mal in der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart statt. Der Vorverkauf für das größte Tanzturnier der Welt, bei dem die Veranstalter einmal mehr mit etwa 4.000 Starts der Paare aus weit über 50 Nationen rechnen, begann bereits im März und läuft nach Angaben der Pressesprecherin der German Open Championships Tanz Event Management GmbH, Petra Dres (Speyer), „sehr gut – wer jedoch spezielle Platzwünsche hat oder mehrere Tickets nebeneinander kaufen möchte, sollte sich beeilen!“

Eindrücke der vergangenen GOC | Foto: GOC

Eindrücke der vergangenen GOC | Foto: GOC

Eintrittskarten können über die Homepage der German Open Championships erworben werden. Dort sind auch Informationen zu den Eintrittspreisen sowie die Hallenpläne einsehbar. An den fünf Turniertagen stehen 49 Einzelturniere der Profis und Amateure, in Standard und Latein, von den Kindern bis zu den Senioren und zwei Entscheidungen der Rollstuhltänzer auf dem Programm. Außerdem ermitteln die Boogie-Woogie-Tänzer ihre Europameister in der Hauptklasse sowie bei den Junioren und den Senioren. Besondere Highlights sind das Teammatch der Jugend am Donnerstag und der in diesem Jahr ausgetragene Städtekampf Brünn (Tschechien) gegen Stuttgart.

Tageskarten kosten zwischen 47,- und 77,- Euro (Sitzplatz) beziehungsweise 34,- Euro (Stehplatz), für Kinder (zwischen sechs und 15 Jahren) 18,- Euro. Alle weiteren Preisinformationen zu Dauerkarten und Co finden Sie hier.

GOC 2019 | Foto: GOC

GOC 2019 | Foto: GOC

Mehr Tanzsport auf SNordsport gibt es hier.

Die Website des TSZ Stuttgart-Feuerbach finden Sie hier.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.