Tischtennis: Jugend-Bezirks-Meisterschaften im TTVWH

(red/TW) Zwei Tage lang wurde in der Sporthalle Nord um die Titel und Platzierungen bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften 2018 gekämpft. Nach 199 Teilnehmern im Vorjahr waren diesmal 154 Mädchen und Jungen am Start – Doppelstarts an beiden Tagen waren diesmal nicht möglich, so die Erklärung. Die Meisterschaften unter der Leitung des neuen Ressortleiters Einzelsport Jugend, Martin Gubisch, verliefen organisatorisch gut, der Zeitplan konnte eingehalten werden.

Alle Medaillengewinnerinnen in den Altersklassen der Mädchen | Foto: TTVWH

Alle Medaillengewinnerinnen in den Altersklassen der Mädchen | Foto: TTVWH

Ein gutes Viertel der Teilnehmer stellte mit 40 Mädchen und Jungen Durchführer DJK Sportbund Stuttgart, es folgen der SV Sillenbuch (22), SportKultur (17), Spvgg Feuerbach (16), TV Plieningen (13) und der TV/TTC Zuffenhausen (11). Insgesamt beteiligten sich 15 der 39 Stuttgarter Vereine.

Sportlich zeigte sich bei den Jungen der SV Sillenbuch mit 4 Titeln ganz stark. Insgesamt sammelte der DJK Sportbund Stuttgart mit 8 Bezirksmeisterschaften die meisten Titel.

Die Sieger der Einzelkonkurrenzen haben sich automatisch ein Ticket für die Württ. Jahrgangs-Einzelmeisterschaften am 12./13. Januar 2019 in Schnait gesichert.

Mehr Tischtennis bei SNordsport gibt es hier.

Informationen zum Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern gibt es auf deren Website.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

n/a