Tischtennis: TTVWH-Akteure sammeln 12 Medaillen

(red/SrS) Vier Tage lang war das bayerische Dillingen Austragungsort der Deutschen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Senioren. Insgesamt 12 Medaillen konnten die Teilnehmer des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) erspielen, darunter haben es einige auch mehrmals auf das Podest geschafft. Dem TTVWH-Ressortleiter Seniorensport, Karl Vochezer, wurde eine besondere Ehre zuteil: Der DTTB hat dem Wangener den Eberhard-Schöler-Senioren-Ehrenpokal, die höchste Auszeichnung des DTTB im Senioren Sport, für sein jahrelanges Engagement verliehen.

Die Medaillen des TTVWH in der Übersicht:

Ü40
Einzel: 3. Detlef Stickel (TTC Tuttlingen/Foto)
Doppel.: 1. Detlef Stickel/Ralf Neumaier (TTC Tuttlingen/TV Calmbach)

Ü50
Doppel: 2. Frank Hessenthaler/Georg Winkler (NSU Neckarsulm/TTC Mühlhausen)

Ü60
Doppel: 3. Gudrun Wentsch/Ilona Banzhaf (TSV Laupheim/TSV Stuttgart-Münster)
Mixed: 3. Christina Roth/Jürgen Wörner (VfL Dettenhausen/TV Murrhardt)

Ü65
Doppel: 2. Barbara Kamleitner/Rose Diebold (TSG Ailingen/TTC Karlsruhe-Neureut)
Doppel: 2. Joachim Duffner/Hans Baumhauer (TB Beinstein/TSV Stuttgart-Mühlhausen)
Mixed: 2. Rose Diebold/Josef Schlopath (TTC Karlsruhe-Neureut/SSV Ulm 1846)

Ü80
Einzel: 1. Klaus Krüger (NSU Neckarsulm)
Doppel: 3. Klaus Krüger/Richard Luber (NSU Neckarsulm/SSV Reutlingen)
Mixed: 2. Anita Kück/Klaus Krüger (SGK Bad Homburg 1890/NSU Neckarsulm) 3. Marianne Blasberg/Richard Luber (FTV Düsseldorf/SSV Reutlingen)

Alle SNordsport-Artikel zum Thema Tischtennis.

Weiter zur Website des Tischtennis Baden-Württemberg.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

n/a