Torball: SV Hoffeld II zurück in der 2. Liga

(red) Mit einem Gleichstand von 8 Punkten nach der Hinrunde war klar, dass sich an diesem Spieltag entscheiden würde, ob der TG Unterliederbach III oder der SV Hoffeld II an der Seite von Magdeburg den Aufstieg in die 2. Liga feiern darf. Da die TGU ein deutlich besseres Torverhältnis vorweisen konnte, standen die Hoffelder vor einer sehr großen Herausforderung. Somit hieß es kämpfen und zwar kämpfen, um den heiß begehrten zweiten Platz, der zum Aufstieg in die zweite Liga berechtigt.

Nach einem hart errungenen 3:0 gegen die TGU, welche eine hervorragende Turnierleistung bot, erwarteten den SV Hoffeld noch zwei Spiele, bei denen es galt, mindestens 3 Punkte zu erspielen. So gewannen Sie gegen St. Pauli mit einem souveränen Ergebnis von 5:1 und das letzte, entscheidende Spiel gegen Langenhagen stand bevor. Obwohl die Hoffelder zwischenzeitlich mit 1:2 zurücklagen, konnten Sie das Spiel letzten Endes mit 4:2 für sich entscheiden und sich somit den Aufstieg in die 2. Liga sichern!

Alle SNordsport-Artikel zum Thema Behindertensport.

 

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

n/a