Triathlon: Gold für den BWTV-Nachwuchs

Die Jugend des BWTV erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften

(red/SrS) Bei den Deutschen Meisterschaften im Triathlon in Merzig gewann die Jugend B männlich des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes (BWTV) mit Jan Diener, Duncan Frey und Paul Metzger den Mannschaftstitel. Jan Diener (TSF Tuttlingen) stand als Vizemeister nochmals auf dem Siegerpodest; er gewann durch diesen zweiten Platz souverän die Gesamtwertung im Deutschlandcup der Jugend B, das Team des BWTV landete hier auf Rang drei – ebenso wie die weibliche Jugend.
Im gesamten schafften es die Athleten der beiden Landestrainer Wolfram Bott und Martin Lobstedt bei den Deutschen Meisterschaften im Saarland neunmal in die Top-Ten: Sophia Weiler (TV Bretten) und Duncan Frey (TRT Remchingen) jeweils starke Fünfte, sowie Jule Sauer vom TV Mengen in der Jugend A. Paul Metzger (Tria Echterdingen) landete als Schnellster des Jahrgangs 2003 auf Rang acht. Bei den Junioren schaffte es David Breinlinger (SV Nikar Heidelberg) als Siebter ebenso in die Top-Ten wie Catalina Lausen (SSV Offenburg). Im Team-Relay erkämpfte sich das Team BaWü I (Jule Sauer, Eric Diener, Katharina Möller, Arne Leiss) Rang fünf.

 

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

n/a