Volleyball 2. Bundesliga: Ein ganz dicker Brocken

Allianz MTV Stuttgart II beginnt das Jahr mit einer nahezu unlösbaren Aufgabe beim VC Offenburg

(red/tob) Noch einen Spieltag hat Allianz MTV Stuttgart II in der Vorrunde der 2. Bundesliga Süd zu absolvieren, und der führt die Mannschaft aus dem Stuttgarter Norden ausgerechnet zum Aufstiegskandidaten VC Offenburg.

Team MTV 2 der 2. Bundesliga in der Saison 2017/18 | Foto: Nils Wüchner

Team MTV 2 der 2. Bundesliga in der Saison 2017/18 | Foto: Nils Wüchner

Dieser thront aktuell mit einer eindrucksvollen Bilanz von 21:5 Sätzen an der Tabellenspitze. Dennoch steht Stuttgarts Trainer Johannes Koch der schwierigen Aufgabe völlig entspannt gegenüber. Unsere bisherige Bilanz in Offenburg ist eher dürftig, aber der Tabellenführer ist ja aktuell auch nicht unser Maßstab“, sagt Koch. „Wir haben dort absolut nichts zu verlieren, können dafür aber viel gewinnen.“ Sein Nachwuchsteam befindet sich seit vergangenen Freitag wieder im Training und der Coach sieht sich in der Entscheidung für eine längere Erholung über den Jahreswechsel hinaus bestätigt. „Man merkt, dass die Pause den Spielerinnen sehr gut getan hat, sie sind frischer und freier.“

Außerdem können zwei Akteurinnen, die der Allianz bislang in dieser Saison gefehlt haben, in Offenburg ihr Comeback feiern. Helena Krenn (Microfraktur im Sprunggelenk) und Sophia Bodlée (Schulter) sind nach langer Verletzungspause wieder im regelmäßigen Trainingsbetrieb.
„Die große Frage ist nur, wie schnell wir wieder an unser Niveau herankommen, denn die Offenburger haben sicherlich über die Pause hinweg intensiver trainiert als wir“, sagt der Trainer. Bei dem baden-württembergischen Duell kommt es auch zum Wiedersehen mit der langjährigen Stuttgarter Zuspielerin Alexandra Bura, die vor der Saison aus beruflichen Gründen nach Offenburg gewechselt ist. Alles Gründe, die für Koch zu folgender Aussage führen: „Wir haben richtig Bock auf das Spiel.“

Alle SNordsport-Artikel zum Thema Volleyball gibt’s hier.

Zur Website der Volleyballakademie Stuttgart.

Weiter zur Homepage der Allianz MTV Stuttgart.

Share this:
Tags:

Kommentar schreiben

Hier können Sie einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben. Ihr Kommentar wird von uns geprüft und dann freigegeben. Bitte geben Sie auch einen Namen und eine Email-Adresse an*

n/a